Rezension zum Fachbuch „Storytelling für Unternehmen“ von Miriam Rupp

Storytelling als Motor für Unternehmenserfolg in verschiedenen Bereichen

Storytelling ist ein zentrales Fundament in der PR- und Marketing-Abteilung von Unternehmen, um mit ihren Kunden zu kommunizieren und in Kontakt zu treten. Im Medien- und Digitalzeitalter ist es wichtiger denn je, auf Social Media Kanälen präsent zu sein und ein optimales Content Marketing zu entwickeln, um Kunden für ein Produkt nachhaltig zu interessieren. Außerdem werden bestehende Kundenverbindungen durch das Wecken von Emotionen vertieft und Neukunden neugierig gemacht. Storytelling mit Marken zu verbinden, um bei der Zielgruppe Aufmerksamkeit zu erregen und positive Assoziationen zu wecken ist ein wichtiger Bestandteil des Unternehmenserfolgs. Daher hat sich die Autorin Miriam Rupp ausführlich dieses Themas in ihrem 288 Seiten fassenden Fachbuchs „Storytelling für Unternehmen“ angenommen. Erschienen ist das Werk im mitp-Verlag.

Ausführliche theoretische Erwägungen und praktische Beispiele

Im ersten Teil des Buches wird der Leser detailliert über informiert, was zu einer guten Geschichte alles dazugehört. Dabei wird eingehend dargelegt, wie das Konzept eines individuellen Unternehmens entsprechend mit dem Storytelling verflochten werden kann. Im zweiten Teil erfährt man, wie Geschichten erzählt werden können, damit sie die vom Unternehmen anvisierte Zielgruppe relevant sind. Auch die Rolle von visuellem Storytelling wird hier ausführlich erklärt. Im dritten Teil zeigt Miriam Rupp auf, für welche weiteren Bereiche Storytelling maßgeblich und interessant sein kann, etwa auch im B2B-Segment. Besonders praxisbezogen ist schließlich der vierte Abschnitt des Fachbuches, denn hier geht es darum, wie Unternehmen zu ihrer Strategie und zu ihrer Vision passende Geschichten finden können. Checklisten helfen dem Leser hier bei der Ideenfindung. Doch diese Praxishinweise und Tipps zur Unterstützung für das individuell zugeschnittene Storytelling ziehen sich durch das gesamte Buch, da sie in jedem Kapitel berücksichtigt werden. Interessante Einblicke in die Praxis des Storytelling liefern auch mehrere Experteninterviews. Die Interviewpartner (Agenturen, Storytelling-Verantwortliche in Firmen…) gewähren an dieser Stelle persönliche Einblicke in ihre Arbeit.

Fazit

Durch die stringente Führung durch das Thema und eine leserorientierte Sprache mit anschaulichen Beispielen und Illustrationen eignet sich das Buch von Miriam Rupp sowohl für PR-Neulinge als auch für alte Hasen im Marketing-Business. Es werden nicht nur die Storytelling-Konzepte bekannter Marken wie Apple, Red Bull oder Coca Cola beschrieben, sondern in „Do It Yourself“-Teilen  auch Hilfen für die individuelle praktische Umsetzung gegeben. Der Leser erhält das Handwerkszeug für solides und erfolgreiches Storytelling. Das wiederum kann Unternehmen zu Gute kommen, die noch auf der Suche nach der richtigen Strategie zum Storytelling-Erfolg sind.

Veröffentlicht von

e-zafiro.com

Freiberufliche Texterin, WordPress-Expertin und Mitarbeiterin der Internet Marketing & Übersetzer-Agentur e-zafiro in Südamerika.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.