So geht Marketing-Controlling bei Shopware

Mit der Konzipierung eines Online-Shops ist bereits der erste große Schritt für einen neuen Absatzkanal getan. Um den Shop aber auch langanhaltend erfolgreich zu führen, ist eine stetige Überprüfung des Shops an die Kundenbedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe erforderlich. Marketing-Controlling gelingt, indem regelmäßig das Besucherverhalten analysiert und ausgewertet wird.

Mit Shopware haben Shop-Betreiber die komfortable Möglichkeit, sich relevante Informationen in Form von anschaulichen Statistiken und Diagrammen rund um das Besucherverhalten im Shop auswerten zu lassen. So können sie zeitnah auf Veränderungen oder Auffälligkeiten reagieren.

shopware-controlling-1-588p

In kurzer Zeit zu wichtigen Informationen

Mit der Schnell-Übersicht in Shopware haben Shop-Betreiber ein komfortables Tool, sich einen schnellen und kompakten Überblick über wichtige Kennzahlen ihres Shops zu verschaffen. Pro Tag sind hier die Anzahl der Besucher, Bestellungen, Conversion-Rate, Umsatz und Neukunden abzulesen. Neukunden definieren sich als Kunden, die noch keine 24 Stunden im Shop registriert sind.

Wo schlummern Potenziale?

Neben der Schnell-Übersicht sind weitere informative Aufstellungen möglich. Eine davon ist die Conversion-Übersicht, welche sich wiederum in drei Bereiche gliedern lässt: Die „Abschlussrate Bestellvorgang“, die „Bestellungs-Conversionrate“ und die „abgebrochenen Warenkörbe“.

Die Abschlussrate Bestellvorgang zeigt dem Händler mittels eines Prozentsatzes die getätigten Bestellvorgänge. So kann der Händler nachvollziehen, wie viele Kunden den Bestellvorgang im Checkout-Prozess abgebrochen haben und kann diesen ggf. optimieren. Über die Bestellungs-Conversionrate erfährt der Händler, wie viele Bestellungen pro Besucher getätigt wurden. Wie viele Shop-Besucher Produkte in den Warenkorb legen, den Kauf aber anschließend abbrechen ist in der Statistik „Abgebrochene Warenkörbe“ ersichtlich.


 

Dies sind nur einige der Auswertungsmöglichkeiten im Shopsystem von Shopware. In der zweiten Ausgabe des kostenlosen Online-Händlermagazins shopanbieter to go, wird aufgezeigt, wie sich Online-Händler in Shopware einen schnellen und kompakten Überblick über wichtige Kennzahlen ihres Shops verschaffen.

Kostenloser Download unter http://www.shopanbieter.de/to-go

 

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, das ist richtig, was Du da so schreibst. Ist unter anderem einer von mehreren Gründen, warum ich bei 2 meiner Kunden in Kürze „Shopware“ einsetzen werde.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.