Content im Online Handel

Ein positives Einkaufserlebnis kann im Onlinehandel durch eine besondere Präsentation der Waren geschaffen werden. Diese soll – analog zur Verkaufsraumgestaltung im stationären Handel – das Angebot veranschaulichen und Kaufanreize für den Kunden schaffen. Eine transparente … Weiterlesen

Sortimentsgestaltung im Onlinehandel

Angebot und Nachfrage müssen im Onlinehandel bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. Dies setzt Kenntnisse über die Zielgruppe des Unternehmens bzw. des Onlineshops und deren spezielle Bedürfnisse voraus. Nischenartikel können bei der Sortimentsgestaltung im Onlinehandel den Unterschied … Weiterlesen

Versand & Retouren im Onlinehandel

Aus Kundensicht muss der Versand der bestellten Ware generell möglichst schnell, kostengünstig, zuverlässig und kundenfreundlich vonstattengehen. Für Händler stehen vor allem die Kosten im Vordergrund, die durch Kommissionierung, Verpackung, Frankierung, Versendung und gegebenenfalls Rücksendung der … Weiterlesen

Produktpolitik im Online Handel

Die Produktpolitik umfasst alle Entscheidungstatbestände, die sich auf die marktgerechte Gestaltung des Leistungsprogramms eines Unternehmens im E-Commerce beziehen. Dabei müssen Entscheidungen über die Produktentwicklung und Gestaltung der Produktpalette getroffen werden. Die eigentliche Aufgabe der Produktpolitik … Weiterlesen

Storytelling im Online Handel

Anstatt Werbeinhalte einfach nur über mehrere Medien zu verteilen, gibt es im Onlinehandel auch die Möglichkeit, Content und Werbebotschaften durch Storytelling genau auf die jeweilige Zielgruppe, das Medium und die erzählte Geschichte abzustimmen. Die Hauptintension … Weiterlesen

Was sind virtuelle Marktplätze?

Auf einem virtuellen Marktplatz werden – wie bei jedem anderem Marktplatz auch – Angebot und Nachfrage zusammengeführt. Im Gegensatz zu reinen Onlineshops treffen aber bei virtuellen Marktplätzen, die oftmals auch als Online Markplätze oder elektronische … Weiterlesen