Mobile Commerce: Zeit zu handeln!

Mobile Commerce: Zeit zu handeln!

Wer im Internet surft und einkauft, nutzt dafür längst nicht mehr nur PC oder Notebook. Jeder dritte Deutsche[1] nutzt inzwischen zusätzlich einen Tablet-PC. Über 55 Prozent[2] besitzen ein internetfähiges Smartphone. Kein Wunder also, dass der Anteil des mobilen Traffics auch bei Online-Shops von Jahr zu Jahr steigt. Bei Zalando beispielsweise liegt der mobile Anteil nach eigenen Angaben[3] schon bei 41 Prozent. Shop-Betreiber sollten sich deshalb dringend auf den M-Commerce-Boom einstellen. Und zwar jetzt!

Das Internet ist für die Verbraucher inzwischen immer und überall verfügbar. Unterwegs mit dem Smartphone, im Büro am PC, am Esstisch mit dem Notebook oder bequem auf der Couch mit dem Tablet-PC. Mit jedem dieser Endgeräte wird gesurft, E-Mails geschrieben – und geshoppt. Dabei erwarten die Konsumenten, dass die aufgerufenen Webshops sich auf allen Geräten gleichermaßen komfortabel und problemlos nutzen lassen.  Ist ein Shop nicht für die Nutzung auf kleinen Displays mit Touchscreen-Steuerung optimiert, verlassen die Nutzer ihn schnell wieder – und surfen weiter zu einem Mitbewerber.

mobile-jetzt-640

 

Mobile Commerce: Die Zukunft hat begonnen

Dass dem Mobile Commerce die Zukunft gehört, hören Onlinehändler schon seit vielen Jahren. Jetzt scheint diese Zukunft angebrochen zu sein. Die wachsende Verbreitung und aktive Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs lassen die mobilen Zugriffszahlen bei vielen Shops durch die Decke gehen. Und ein Ende dieses Trends ist noch lange nicht abzusehen. Händler, die den mobilen Traffic in Kundschaft konvertieren wollen, sollten ihren Shops schnellstens auf deren Mobile-Tauglichkeit durchleuchten.

Doch welche Möglichkeit hat man eigentlich konkret, den Webshop für die mobile Nutzung zu optimieren? Und lohnt sich dieser Aufwand überhaupt? Kaufen die Kunden tatsächlich per Smartphone oder Tablet-PCs, oder informieren sie sich nur? Antworten auf diese Fragen liefert der Artikel „M-Commerce ist ein Thema – JETZT!“, den Shop-Betreiber in der neuen Ausgabe von shopanbieter to go finden – dem kostenlosen Praxis-Magazin für Onlinehändler und E-Commerce-Manager.

[1] Quelle: Bitkom – http://www.bitkom.org/de/presse/8477_80132.aspx

[2] Quelle: Bitkom – http://www.bitkom.org/de/presse/8477_79922.aspx

[3] Quelle: Zalando – https://corporate.zalando.de/de/presse#node-741

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.